Monthly Archives: März 2015

Main Würfel News: Der kleine Bruder des Gratis Rollenspiel Tags

Neben der Main Würfel Con habe ich noch dieses kleine Projekt am Laufen.
Ist ein Ferienprojekt an der Stadtbücherei Würzburg um das Hobby den Jüngeren näher zu bringen.

Und zudem wird auch nix weggeworfen. Unser altes Main Würfel Convention Logo wird natürlich weiterhin benutzt aber jetzt in einem anderen Kontext.

Ich hoffe, dass wir damit einige erreichen können und ich bin auf jedenfall gespannt und danke hier nochmals der Stadtbücherei, dass sie es mich und meinem tollen Team ausprobieren lassen.

Gruß
Eure Main Würfel Con Orga

Main Würfel News: Feder und Schwert und Ulisses Spiele supporten die MWC

Guten Tag

herzlichen Dank an Feder und Schwert die uns dieses Jahr mit Preisen für die Tombola unterstüten. Wir haben viele schöne Steampunk Romane und zwei Trilogien, die wir verloren. Sie veredeln die Realität und auch unsere Convention.

ein herzliches Dankeschön an Ulisses Spiele. Die uns drei Kisten geschickt haben. Darunter schöne Tombolapreise aber auch die heiß ersehnten Con Tüten.Ihr könnt gespannt sein.

 

Wir freuen uns auf Euch

Euer Main Würfel Con Team

Main Würfel News: Pathfinder Society auf der MWC

Wir begrüßen ganz herzlich die Spielleiter der Pathfinder Society, die auf der Main Würfel Convention Pathfinder von Paizo (dt. Übersetzung von Ulisses Spiele) vorstellen werden.

„Was ist das überhaupt, Pathfinder Society?

Pathfinder Society ist der englische Name der Gesellschaft der Kundschafter, jener legendären Organisation auf Golarion, von der fast jedes Kind schon mal gehört, und die meisten schon geträumt haben. Die Kundschafter sind es, die todesmutig die gefährlichsten Landstriche und finstersten Gewölbe erkunden, die vergessenes Wissen und verloren geglaubte Artefakte aus lang vergangenen Zeiten wieder hervor holen und dabei mehr als nur ein wenig Ruhm ernten.

Pathfinder Society ist aber auch noch etwas anderes: eine weltweite Pathfinder-Kampagne, in der die Spieler in die Rollen eben jener bewunderten Individuen schlüpfen, die es geschafft haben, in die Gesellschaft der Kundschafter aufgenommen zu werden. Es ist eine Kampagne mit tausenden Spielern, eine Kampagne, an der jeder teilnehmen kann und eine Kampagne, in der es vor allem um eines geht: Pathfinder zu spielen!

Pathfinder Society ist sogar noch mehr: es ist eine Gemeinschaft, eine Organisation von Spielern, die sich zusammengetan haben, um ihrem Hobby zu frönen, um gemeinsam zu lachen und ganz ernst zu sein, und um gemeinsam die Welt Golarion zum Leben zu erwecken.

Gegründet von Paizo Publishing, werden wir hier in Deutschland auch von Ulisses Spiele tatkräftig unterstützt, um DIR die Gelegenheit zu geben, Pathfinder zu spielen, anstatt immer nur auf volle Terminkalender und vor sich hin verstaubende Regelbücher zu starren.

Doch wie funktioniert das Ganze?

Pathfinder Society hat ein bischen Ähnlichkeit mit manchen Fernsehserien. Im Gegensatz zu einer normalen Kampagne mit immer gleicher Besetzung kann das Ensemble der Hauptfiguren hier bei jeder Runde wechseln. Die Abenteuer, genannt „Szenarios“, sind kurz genug gehalten, dass sie an einem Spieltag beendet werden können. So kannst du zu jedem neuen Szenario mit anderen Mitspielern antreten und bist nicht an den (oft vergeblichen) Versuch gebunden, irgendwie die Terminpläne von fünf bis sieben Personen unter einen Hut zu bringen. Auch für das Spiel auf Conventions eignet sich dieses System natürlich perfekt.
Deine Charaktere bleiben dabei konstant und gewinnen Erfahrung, Schätze und die eine oder andere lustige Geschichte für den Abend in der Taverne, während sie in den Rängen der Kundschafter aufsteigen und immer gefährlichere Aufträge bekommen.

Da die Szenarios allesamt Aufträge der Gesellschaft an ihre Kundschafter-Agenten sind, bleibt auch die Handlung nicht auf der Strecke. Intrigen ziehen sich oft über mehrere Abenteuer und die Teilnahme an oder Entscheidungen während eines Szenarios können Auswirkungen auf andere Szenarios in der Zukunft eines Charakters haben.
Hinzu kommt, dass die Szenarios in sogenannte Seasons unterteilt sind, die alle ein ganz eigenes Flair und einen eigenen Meta-Plot haben. So wurde in Season 4, dem Jahr der Aufgestiegenen Rune, vor allem Varisia und das untergegangene Thassilon in den Fokus der Abenteuer genommen, während wir uns nun in Season 5, dem Jahr des Dämons, der Weltenwunde zuwenden und versuchen, inmitten des nicht enden wollenden Krieges gegen die Dämonenlegionen Wissen über das verlorene Sarkoris zu retten.“

(Quelle Ulisses Spiele)

Wir freuen uns und Aushänge findet Ihr auf der Convention

Mit freundlichen Grüßen
Euer Main Würfel Team

Main Würfel News: Filid von Faîrnhain und Lesung

Zu allererst möchte ich Filid von Faîrnhain vorstellen:

Ein Mime, ein Spielmann und ein Barde der Aventurischen Musik. Er wird uns in der Taverne zum heiligen Kilian (im Café) seine schönsten, eindrucksvollsten und emotionalsten Stücke vorstellen. Wir freuen uns schon sehr und hoffen auf viele begeisterte Zuhörer der aventurischen Musik.

 

Florian Sussner stellt uns das Interaktive Spielbuch Feuer des Mondes vor.
Bei Spielbüchern folgt die Geschichte einem nur grob vorgegeben Ablauf. Der Leser spielt einen Abenteurer und ist permanent zu eigenen Entscheidungen gezwungen.
Wie will er den Fremden bekämpfen? Will er dem Mann am Boden helfen?
Von den Entscheidungen des Lesers hängt ab, wo er weiterliest und damit der weitere Verlauf der Geschichte.
Außerdem muss er Rätsel knacken, Aufgaben erfüllen und nebenher noch am Leben bleiben.
Der Leser allein hat es in der Hand – Hoffnung oder Verzweiflung, Erlösung oder Verdammnis, Leben oder Tod.
Die Lesung findet in der Kirche statt.

Main Würfel News: Legendärer Spielleiter Preis

11004443_10206325308550808_79985119_n

Ein Neuer Programmpunkt auf unserer Con, nämlich der Legendäre Spielleiter Preis (kurz LSP).

Was hat es mit dem LSP auf sich?
Wir wollen den Spielleitern zeigen, dass ohne sie die Convention nicht laufen würde, daher haben wir diesen Preis eingeführt. Dennoch muss man sich den Preis erst verdienen. Wir hoffen auch, dass andere Spielleiter sich angesporn fühlen oder sich trauen zu spielleitern.

Warum Legendär?
Weil es sich einfach besser anhört als Würzburgs Spielleiter Preis oder Main Würfel Spielleiter Preis. Ich möchte damit niemanden auf die Füße treten. Ich fand einfach das sich Legendär sehr gut anhört. Also nix für ungut.

Wie funktioniert der LSP?
Spielleiter können Ihre Runden bei der Information zu LSP Runden eintragen lassen.
Die Spieler erhalten Bewertungsbögen
Die Bewertungsbögen gehen (ausgefüllt) an die Information
Die Runden werden ausgewertet
Bei der Tombola wird der LSP 20xx (dieses Jahr 2015) bestimmt.
Der Gewinner bekommt den LSP überreicht (Symbolisch, da wir ihn für die anderen Veranstaltungen wieder brauchen werden), eine Urkunde (die behalten werden darf) und einen tollen Preis (der auch behalten werden darf).

Zudem wird er auf der Homepage und auf Con-Runden, der nächsten Jahre als Legendärer Spielleiter 20xx erwähnt

Was erwarten wir?
Fairness, Spaß und auch Feedback.

Gruß
Euer Main Würfel Con Team